French Shoemaker since 1934

  • heschung
  • know-how
  • leder

Der Frühling ist da, und damit ist es an der Zeit, die Winterschuhe wegzuräumen … und zwar möglichst so, dass man sie im nächsten Jahr auch schnell wiederfindet! Doch bevor Sie Ihre Schuhe „einmotten“, möchten wir Ihnen noch einige unverzichtbare Instandhaltungsmaßnahmen ans Herz legen. Sie sollten Ihre Schuhe besser sorgfältig pflegen, wenn Sie sie sechs Monate später auch wieder in optimalem Zustand vorfinden möchten.

Zunächst sollten Sie einen Schuhspanner in jeden Schuh stecken, damit das Material in Form bleibt und alle Falten geglättet werden. Sollten Sie gerade keine Schuhspanner zur Hand haben, stopfen Sie die Schuhe einfach mit Zeitungspapier aus, das Feuchtigkeit aufsaugt und das Leder am Schaft spannt.

Danach sollten Sie glatte Lederqualitäten mit einem feuchten Tuch reinigen, um Schmutz und die Reste der letzten Politur restlos zu entfernen und das Leder auf die nächste Behandlung vorzubereiten. Vergessen Sie nicht, die Randverstärkungen abzubürsten, bis Staub und Verunreinigungen verschwunden sind.

Sind Ihre Schuhe sauber, sollten Sie ihnen unbedingt zunächst Feuchtigkeit zuführen, etwa mit Hilfe einer Feuchtigkeitscreme (der Tiefenreinigungsmilch?), bevor Sie zur Politur schreiten. Dies macht das Leder haltbarer und elastischer.

Kit d'entretien
Kit d'entretien

Anschließend können Sie Ihre Schuhe polieren. Beginnen Sie immer mit den Randverstärkungen und den glatten Flächen. Nehmen Sie die dafür vorgesehene Schuhbürste zur Hand und reiben Sie die Schuhe mit Politur ein, um sie einzufärben und die geklebten Leinfasern abzudichten. Beim Schaft die Politur auf ein dünnes, angefeuchtetes Baumwolltuch geben und einen Tropfen Wasser hinzufügen. Erst dann mit dem Politurvorgang beginnen. Reiben Sie das Leder kreisförmig ein. Beginnen Sie an einem Bereich und arbeiten Sie sich nach und nach zu den anderen Zonen des Schuhs vor. Bearbeiten Sie alle Zonen mit derselben Sorgfalt. Dann die Politur trocknen lassen. Als Nächstes die Schuhe mit einer Rosshaar-Bürste (nur Naturhaar verwenden, damit das Leder nicht verkratzt) abbürsten, bis die überschüssige Politur entfernt ist. Darauf achten, dass sich an bestimmten Bereichen nicht zu viel Politur sammelt. Mit einem Poliertuch (aus Wolle oder Nylon) die Behandlung perfektionieren. Dabei das Leder nur ganz leicht reiben, bis Ihr Paar Schuhe schön glänzt.

Veloursleder sollten Sie besser mit einem trockenen Tuch oder, zur Fleckenentfernung, mit einem Tuch reinigen, das mit dem HESCHUNG-Schuhshampoo durchtränkt wurde. Vor Wärme geschützt trocknen lassen, dann leicht überbürsten. Größere Flecken lassen sich am besten mit einem Wildleder-Radierer oder mit einer Naturkrepp-Bürste entfernen. Abschließend können Sie eine vernünftige Menge Imprägnierspray auftragen.

Dann ist es Zeit, sich vorübergehend von Ihren Schuhe zu verabschieden! Am besten bewahren Sie sie vor Licht und Wärme geschützt an einem gut belüfteten, trockenen Ort auf. Sie können die Heschung-Transporthüllen verwenden, um Ihre Schuhe zu schützen, aber lassen Sie diese halb geöffnet, damit die Schuhe Luft bekommen.

Pflege Produkte für ihre Heschung Schuhe

Zurück nach oben