Die Schuhe von Heschung sind aus edelstem Leder gefertigt, das in besonders renommierten Fachbetrieben gegerbt wird. Sie zeugen von dem außerordentlichen Know-how der drei Generationen von Männern und Frauen, die bereits in unserem Unternehmen tätig waren. Die Pflege, die Sie Ihren Schuhen angedeihen lassen, lässt diese mit der Zeit immer bequemer und schöner werden.

Hier einige Ratschläge, die Sie täglich befolgen sollten, damit Sie an Ihren Schuhen noch möglichst lange Freude haben:

  • Tragen Sie Ihre Schuhe nicht länger als zwei Tage hintereinander. Die Feuchtigkeit dringt sonst ins Leder ein und schädigt es unwiderruflich. Ziehen Sie die Schuhe in den Schonzeiten auf Holzspanner, damit sie ihre ursprüngliche Form bewahren können.
  • Verwenden Sie einen Schuhlöffel oder öffnen Sie die Schnürsenkel weit, um Schäden an der Fersenschale Ihrer Schuhe zu vermeiden.
  • Stellen Sie Ihre nassen Schuhe nie in die Nähe einer Wärmequelle. Das Leder trocknet sonst aus und verliert an Geschmeidigkeit.

Polieren Ihrer Schuhe:

1. Stecken Sie einen Schuhspanner in jeden Schuh, um das Leder des Schaftes zu dehnen.

2. Reinigen Sie mit einem feuchten Tuch, um Schmutz und die Reste der letzten Politur restlos zu entfernen. Ihr Leder ist auf die nächste Behandlung vorbereitet. Vergessen Sie nicht, die Randverstärkungen abzubürsten, bis Staub und Verunreinigungen verschwunden sind.

Nettoyage - Ateliers Heschung

Polieren Ihrer Schuhe:

Graissage - Ateliers Heschung

3. Anschließend können Sie Ihre Schuhe polieren. Beginnen Sie immer mit den Randverstärkungen und den glatten Flächen. Nehmen Sie eine Schuhbürste zur Hand und reiben Sie die Schuhe mit Politur ein. Benutzen Sie Schuhfett wenn es um eine Norwegernaht geht, damit die weiße Leinfaser nicht befleckt wird.

4. Beim Schaft die Politur auf ein dünnes, angefeuchtetes Baumwolltuch geben. Reiben Sie das Leder kreisförmig ein. Beginnen Sie an einem Bereich und arbeiten Sie sich nach und nach zu den anderen Zonen des Schuhs vor.

Cirage - Ateliers Heschung

5. Wenn die Politur trocken ist, bürsten Sie mit einer Rosshaar-Bürste (nur Naturhaar verwenden, damit das Leder nicht verkratzt) die Schuhe ab, bis die überschüssige Politur entfernt ist.

6. Mit einem Poliertuch (aus Wolle oder Nylon) die Behandlung perfektionieren. Dabei das Leder nur ganz leicht reiben, bis Ihr Paar Schuhe schön glänzt.

Brossage - Ateliers HeschungLustrage - Ateliers Heschung

Pflege des Veloursleders:

1. Veloursleder brauchen keine Politur. Reinigen Sie das Leder mit einem trockenen Tuch oder, zur Fleckenentfernung, mit einem Tuch, das mit dem Heschung-Schuhshampoo durchtränkt wurde.

2. Vor Wärme geschützt trocknen lassen, dann leicht überbürsten. Größere Flecken lassen sich am besten mit einem Wildleder-Radierer oder mit einer Naturkrepp-Bürste entfernen.

3. Abschließend können Sie eine vernünftige Menge Imprägnierspray auftragen.

Velours - Ateliers Heschung

Sie finden alle unsere Reinigungs- und Pflegeprodukte auf der entsprechenden Internetseite.

Wenn Sie wissen möchten, welche Produkte sich für welches Leder am besten eignen, können Sie auch den Pflege-Abschnitt auf der Produktseite des betreffenden Modells aufrufen.

Zurück nach oben